Sachbereichsleitung - Haushalt und Kassenwesen (m/w/d)

Einleitung

Die Natur im Nationalpark Schwarzwald wird eine Spur wilder. Dafür braucht sie ihre Zeit. Die Beschäftigten der Nationalparkverwaltung begleiten diese Entwicklung, ohne sie zu werten. Gemeinsam tragen wir die Gedanken von Wildnis und biologischer Vielfalt weiter, als Leitsätze unseres Handelns. Als untere und höhere Naturschutz-, Forst- und Jagdbehörde sind wir für den Nationalpark umfassend verantwortlich. Für dieses Aufgabenfeld möchten wir im Fachbereich 1 – Verwaltung folgende Stelle besetzen:

Ihre Aufgaben

  • Gesamtverantwortung für den Gesamthaushalt der Nationalparkverwaltung sowie der mittelfristigen Finanzplanung
  • Grundsatzfragen und Koordinierung der Planaufstellung und des Haushaltsvollzugs, Geschäftsbericht
  • Ansprechperson zu Fragen des Haushaltsrechts (HGrG, LHO, VwV)
  • Verantwortung für die Umsetzung der Neuregelung der Umsatzbesteuerung sowie der Einführung und Pflege eins Tax Compliance Management Systems
  • Erstellung d. Haushaltsvoranschläge, Haushaltsvollzug (u. a. Bewirtschaftung der Haushaltsmittel, überplanmäßige bzw. außerplanmäßige Anträge, Anträge auf Abweichungen von den Erläuterungen, Mitwirkung bei Zuwendungsbescheiden, Stundung, Niederschlagung und Erlass von Forderungen, Haushaltsreste)
  • Gesamtverantwortung für das Berichtswesen (Planung und Budgetierung, Bewirtschaftung und Rechnung, Vermögensrechnung, Kosten- und Leistungsrechnung, Kasse)
  • Führung und Weiterentwicklung eines Teams von 4 Personen

Eine freie und besetzbare Stelle steht derzeit nur bis zur Besoldungsgruppe A 12 LBesG zur Verfügung.
Eine spätere Entwicklung in die Besoldungsgruppe A 13 gD LBesG ist beabsichtigt. Im Beschäftigtenverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen der tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Eine spätere Entwicklung in die Entgeltgruppe E 12 TV-L ist beabsichtigt.

Ihr Profil

  • Ein erfolgreich absolviertes Hochschulstudium an einer Hochschule für öffentliche Verwaltung, alternativ ein Studium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften
  • Gute Kenntnisse im Haushalts- und Steuerrecht
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und analytisches Denkvermögen
  • Eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Gute Kenntnisse in der Anwendung von SAP
  • Erfahrungen im genannten Aufgabenfeld innerhalb der Landesverwaltung Baden-Württemberg sind von Vorteil

Wir bieten

  30 Tage Urlaub

bei 5 Arbeitstagen pro Woche

  Betriebliche Altersvorsorge

 In der VBLklassik

  Dienstlaptop

Für ein mobiles Arbeiten

  Gesundheitsförderung

Unsere Beschäftigten können mit Wellpass in über 7.000 Sport-und Gesundheitseinrichtungen zu vergünstigten Firmenkonditionen trainieren.

  Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir fördern deinen Karriereweg

  Parkplatz

Gegen eine geringe Gebühr

  Flexible Arbeitszeiten

Beste Work-Life-Balance

  Tarifvertrag

  Telearbeit

Bis zu drei Tage in der Woche von zu Hause arbeiten.

  Zuschuss für den ÖPNV

Zuschuss zum JobTicket BW oder Deutschlandticket bis zu 25 Euro

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bzw. nach den beamtenrechtlichen Vorschriften.  

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein wichtiges Anliegen, eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie eine Teilung der Stelle ist grundsätzlich möglich. Im Interesse der beruflichen Gleichstellung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir legen großen Wert auf Vielfalt – und zwar in allen Bereichen des Nationalparks. Inklusion, gleichberechtigte Teilhabe und kulturelle Vielfalt haben wir in unserem Leitbild verankert. Dies gilt es, in die Tat umzusetzen. Wir arbeiten stetig daran, allen Menschen mehr Zugang zu ermöglichen. Dafür sind wir offen, Neues auszuprobieren. In unseren Teams kommen bereits Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund und individuellen Bedarfen zusammen, aber wir möchten uns noch inklusiver und bunter aufstellen. Für die ausgeschriebene Stelle sprechen wir deshalb vor allem auch behinderte Menschen, Menschen mit Migrationshintergrund sowie Menschen außerhalb der klassischen Geschlechterrollen an, sich zu bewerben. 
Lass uns wissen, welche Voraussetzungen für dich wichtig sind (z. B. Arbeits-Assistenz, Arbeitsplatz-Gestaltung, Pausen-Management, Teilzeit-Wunsch). Gibt es etwas, das wir im Verfahren oder bei der Kommunikation mit dir beachten sollten? Mit unserer Schwerbehindertenvertretung (SBV) und der Inklusionsbeauftragten befinden wir uns im aktiven Austausch. Über Anregungen zur Weiterentwicklung eines inklusiven Bewerbungs-Prozesses freuen wir uns.

Interessiert?

Dann bewerbe dich bis zum 24.07.2024 bei uns online! Dein Ansprechpartner:

Günter Breuninger
Sachbearbeiter
E-Mail schreiben